„Das Land Hessen muss garantieren, dass Feldfrüchte wie Salat und Spargel künftig ausschließlich...

Der BUND will mit seiner Berufung beim hessischen Verwaltungsgerichtshof Kassel sowohl dem REWE...

Der BUND Hessen lehnt die von Bundesumweltministerin Svenja Schulze am Wochenende angekündigte...

Dr. Werner Neumann, energiepolitischer Sprecher des BUND: „Der BUND beteiligt sich seit vielen...

Die Landesregierung plant am „Grünen Band“ im Werra-Meißner-Kreis eine neue große Naturwaldfläche....

„Die Naturwaldplanung der Landesregierung wird die ökologische Bedeutung des Reinhardswaldes in den...

Ein breites Bündnis von zehn Wald- und Naturschutzverbänden fordert mehr Rechtssicherheit und eine...

„Die Entscheidung des Gerichts enttäuscht uns, aber sie entmutigt uns nicht, weil sie mögliche...

Die Heinrich-Böll-Stiftung und der BUND fordern gemeinsam eine zukunftsfähige Ausrichtung der...

„Die Menschheit muss in den nächsten Jahren wirksame Maßnahmen gegen die Klimaerwärmung und gegen...



Leiterin: Claudia Berg

Bahnhofstraße 27
61267 Neu-Anspach

Dienstags     14 17 Uhr
Donnerstags 15 18 Uhr

Tel:  06081 98 57 800
Fax: 06081 98 57 801
E-Mail:
bund.hochtaunus@bund.net

BUNDJugend-Gruppen in Kronberg und im Usinger Becken

Im letzten Jahr haben sich zwei neue BUNDjugend-Gruppen im Hochtaunuskreis gegründet.

Die BUNDjugend (Jugend im BUND für Umwelt und Naturschutz e.V.) ist der unabhängige Jugendverband des BUND. In Hessen hat die BUNDjugend zurzeit etwa 6.200 Mitglieder. In der BUNDjugend kann man bis zum Alter von 27 Mitglied sein.

Eine BUNDjugend gibt es in Kronberg. Ansprechpartnerin ist Malin Goslar: malin.goslar@bundjugend.de.

Die zweite Gruppe gibt es im Usinger Becken. Kontakt über Claudia Berg in der Geschäftsstelle Neu-Anspach: bund.hochtaunus@bund.net.

 

 

Suche