Ansprechpartner Vorstand BUND OV Bad Homburg

Vorsitzende: Heike Bergmeier 0174/8184301 bund.bad-homburg@bund.net
Stellv. Vorsitzender: Hilbert Baldt 06172/41803 hilbert-baldt@t-online.de
Schatzmeisterin: Aggi Scherer aggi.scherer@mailbox.org
Beisitzer: Beate Gültig und Michael Kreibohm

BI startet mit Unterschriftenaktion erfolgreich durch

Pressemitteilung

Hände weg vom Stadtwald - Keine Waldrodung für die Erweiterung des Bad Homburger Golfplatzes.

BI startet mit Unterschriftenaktion erfolgreich durch

Bad Homburg 14.05.2019.
Mit der Aufforderung an den OB und die Stadtpolitik, keinen Stadtwald für eine Erweiterung des Bad Homburger Golfplatzes zu opfern, stösst die  Bürgerinitiative "Rettet den Bad Homburger Stadtwald - Jeder Baum zählt!" auf große Resonanz. Gleich beim ersten Aktionsstand am vergangenen Freitag haben 313 Bad Homburger Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Unterschrift den Appell unterstützt. Weitere 61 Bürger von Nachbargemeinden haben sich diesem Votum angeschlossen. "Viele sind gezielt an den Stand gekommen, um ihrem Ärger über die Rodungsplanspiele der Stadtpolitik und des Golfclubs Luft zu machen", beschreibt BI-Sprecherin Aggi Scherer den spontanen Zuspruch. Viele Bürger fragten direkt: "Wo kann ich unterschreiben? Der Stadtwald gehört doch uns allen."

"Während der OB und ein Teil der Stadtpolitik erstmal ergebnisoffen ein Zukunftskonzept mit den Erweiterungsmöglichkeiten für den Golfplatz erarbeiten lassen will, ist man sich beim Golfclub schon sicher, dass die vermeintlich dringend für das Überleben des Golfplatzes benötigten längeren Golfbahnen nicht ohne eine Rodung von Waldflächen möglich sind", fasst die zweite BI-Sprecherin Heike Bergmeier das Ergebnis einer Platzführung  mit dem neuen Golfclub-Präsidenten, Dr. Ralf Klinge, zusammen. Die Bürgerinitiative will dagegen deutlich machen, dass der Wald gerade jetzt in Zeiten des Klimawandels und des dramatischen Artensterbens besonders geschützt werden muss. "In dem für die Rodung vorgesehenen Waldstück sind bereits streng geschützte Tierarten wie die Bechsteinfledermaus, die auch im Hambacher Forst vorkommt, und der Schwarzspecht kartiert worden", so Bergmeier. 

Die Aktion der BI wird unterstützt vom Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) Bad Homburg, BUND Kreisverband, der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V. (HGON) und den Bad Homburger Parteien BLB und Bündnis 90/Die Grünen, die ebenfalls gegen eine Waldrodung sind. Am kommenden Samstag kann man deshalb auch an den Wahlinfoständen der Parteien an der Unterschriftenaktion teilnehmen. "Wir wollen mindestens so viele Unterschriften sammeln wie es Golfclubmitglieder gibt", formuliert Bergmeier das vorläufige Ziel. Die nächsten Unterschriften sammelt die BI am kommenden Freitag, 17.05., von 15 bis 18 Uhr, und am Samstag, 18.05., von 10 bis 13 Uhr, vor dem Bio-Geschäft Terra Verde am Hessenring.

BUND-Müllpiraten auf Raubzug

Plastikmüll & Co. gehören nicht in die Landschaft. "Deshalb möchte der BUND den Müll zum Thema machen und mithelfen, dass Plastik aller Art, Zigaretten- und Pizzaschachteln, Dosen und CD's eingesammelt und dem städtischen Betriebshof zur ordnungsgemäßen Müllentsorgung übergeben werden", erläutern Michael Kreibohm und Beate Gültig vom BUND-Vorstand die Müllpiratenaktion.

 

Nächster Termin der BUND-Müllpiraten für alle kleinen und großen Räuber:

Samstag, 29.06.2019, 10-12 Uhr
Treffpunkt: Auf dem Bahnhofsvorplatz Bad Homburg

Wir sammeln dieses Mal an der Straße hinter dem Bahnhof und folgen dann dem Dornbach in Richtung Gonzenheim.

Bitte Gartenhandschuhe mitbringen und eventuell für das Sammeln im Bach Gummistiefel anziehen.
Foto: S. Hofschlaeger/pixelio.de

 

 



Wir unterstützen den Critical Mass Bad Homburg

Nächster Termin: Sonntag, 19. Mai 2019 um 14 Uhr vor dem Bahnhof Bad Homburg. Mehr...

Wir unterstützen die BI

Nächste Unterschriftensammlung:
Freitag, 17. Mai, 15 - 18 Uhr
Samstag, 18. Mai, 10 - 13 Uhr
jeweils beim Terra Verde, Hessenring

Kontakt:

rettet-den-stadtwald@mailbox.org

BUND-Monatstreffen

Nächster Termin:

Dienstag, 04.06.2019, 20 Uhr

Wo: Wir sind zu Gast in den Räumen der Jungen Bürger, Kaiser-Friedrich-Promenade 3

Suche