Ansprechpartner BUND Bad Homburg

Vorsitzender: Hilbert Baldt 06172 41803 hilbert-baldt@t-online.de
Stellvertreterin: Dr. Ida Kurth 06172-304249 ida.kurth@googlemail.com
Stellvertreterin: Heike Bergmeier Heike.bergmeier@t-online.de
Kassiererin: Aggi Scherer aggi.scherer@sys-team.de
Beisitzer: Georg Stammler, André Rothe, Michael Kreibohm

Bedrohung des Natura 2000 Gebietes Kirdorfer Feldes bei Bad Homburg

Beim Kirdorfer Feld handelt es sich um ein nach der Natura 2000 Verordnung geschützter 135 ha großer Landesteil am Rande des Taunus. Geschützt werden sollen damit insbesondere Pfeifengraswiesen auf kalkreichem Boden und magere Flachland-Mähwiesen. Dies gilt ebenso für den Dunklen – und Hellen Wiesenkopf-Ameisenbläuling.

Die Unterschutzstellung ging auf Betreiben des verstorbenen Bad Homburger BUND Vorsitzenden Lothar Lehmann zurück. Auch heute bringt sich der BUND Bad Homburg beim Schutz und der Pflege des Kirdorfer Feldes durch die Betreuung zweier Streuobstgrundstücken ein.

Mitte des Jahres 2016 waren einige BUND Mitglieder bei einer Begehung des Kirdorfer Feldes entsetzt. Es waren ohne behördliche Genehmigung auf ca. 1,5 ha Pferdekoppeln errichtet worden. Diese Nutzungsänderung bedrohte den Schutzzweck durch Eutrophierung, Zertrampeln und Bodenverdichtung. Ebenso wurde der Offenlandcharakter massiv beeinträchtigt.

Ein entsprechender Bescheid des Regierungspräsidenten wurde mittlerweile erlassen. Endgültig wird das Verwaltungsgericht Frankfurt/M demnächst in dieser Sache entscheiden. Wir sind davon überzeugt, dass das im Sinne des Naturschutzes ausfallen wird.

Plastik ausser Kontrolle - Forum

Der BUND Bad Homburg veranstaltet ein Forum zum Thema Plastik
Der Eintritt ist frei.

Wann 9.6.2016, 19:00
Wo: Kurhaus Bad Homburg
Die Referentin ist Dr. Petra Meyer-Ziegenfuß

Es kann dabei auch über die neuen Abfallgebühren gesprochen werden, die sich in Bad Homburg seit dem 1.4. fast verdoppelt haben.

 

 

Günther Stiller wird 80

Der neue BUND-Vorsitzende H.Baldt gratuliert dem alten BUND-Vorsitzenden am 12.3.2016 zum 80.Geburtstag und überreicht ihm einen Bärlepsch Apfelbaum. Günther Stiller hat sich als langjähriger Vorsitzender des BUND Ortsverband Bad Homburg große Verdienste um den Natur- und Umweltschutz in unserer Region erworben. In seiner Amtszeit sind die monatlichen Treffen attraktiver geworden, weil er es verstanden hat immer wieder interessante und kompetente Referenten zu aktuellen Themen des Natur- und Umweltschutzes zu gewinnen. Er ist den Bad Homburgern nicht nur durch seine Natur- und Umweltarbeit, sondern auch durch sein gesellschaftliches Engagement für Frieden und Völkerverständigung bekannt.

Seine bewundernswerte Tatkraft mögen ihm noch lange Jahre zum Wohle aller erhalten bleiben.

Neuer Vorstand

von links: Andre Rothe, Heike Bergmeier, Michael Kreibohm, Hilbert Baldt, Aggi Scherer, Ida Kurth

Die Mitglieder des BUND Ortsverband Bad Homburg trafen sich am 9.2.2016 zu ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung . Auf dem Programm stand unter anderem die Wahl eines neuen Vorstandes.

In den neuen Vorstand wurden gewählt Hilbert Baldt zum Vorsitzenden, Heike Bergmeier und Ida Kurth zu Stellvertreterinnen, Aggi Scherer zur Kassiererin, Andre Rothe, Michael Kreibohm und Georg Stammler zu Beisitzern.

Der seit 2008 amtierende Vorsitzende Günther Stiller kandidierte aus Altersgründen nicht mehr für den Vorsitz. In seiner Amtszeit hat sich die Zahl der BUND Mitglieder in Bad Homburg auf 440 mehr als verdreifacht.

Jährlich zum Tag der Umwelt im Juni fand ein Forum im Kurhaus statt. Diese Tradition wird auch in diesem Jahr am 09.06.2016 fortgesetzt.

Rundbrief und Monatstreffen

In dem Rundbrief sind unsere Termine für 2016 angekündigt.

 

 

10. Bad Homburger Apfeltag

Beim Apfeltag findet man Informationen rund um die historischen und gegenwärtigen Obstwiesen. Es werden Apfensorten bestimmt, das Aufhängen von Vogelkästen propagiert und für die Pflege und den Erhalt dieser Refugien geworben. Der BUND Bad Homburg war dabei...mehr

Das Leben im Boden: Forum „Tag der Umwelt“ am 11. Juni

Am 11.6.2015  lud der BUND Ortsverband Bad Homburg  zu seinem diesjährigen Forum in das Kurhaus Bad Homburg ein.

Es war das 5. Forum in diesem Rahmen. Wir wollten mit diesem Forum zeigen, wie es gelingen kann, nachhaltige Produktionsweisen zu stärken und beim täglichen Einkauf auch an den Schutz der Böden zu denken. Die Böden sind die Grundlage für unsere Lebensmittelproduktion. Sie versorgen die Pflanzen mit Nährstoffen und Wasser.  

Es wurden 3 informative und kurzweilig Stunden die den Zuhörern die Vielseitigkeit und Bedeutung des Bodens näher brachten und dazu eine Menge praktischer Hinweise ergab, wie man selbst in seinem Umfeld den Boden verbessen und erhalten kann.  Den Bericht können Sie hier lesen.

 

 

Wie nah sind uns die Tiere?

Am 11. Juni  fand ein Forum zum ,,Tag der Umwelt"  statt.

Mit ca 50 Personen fand eine teils lebhafte und emotionale Diskussion im Spannungsfeld zwischen "Tiere als Ware" und "Tiere als empfindsame Individuen" statt. Sollte man vegan Leben, darf man Tiere essen, wenn sie eines natürlichen Todes gestorben sind, kann die ökologische Landwirtschaft auf Viehzucht als Düngerlieferant verzichten und dürfen wir Menschen nicht Nutztiere töten und essen, weil wir ihr Leben ja erst ermöglichen? Solche und weitere Aspekte wurden diskutiert. Dem Moderator Marc Kolbe stand nicht nur wegen der Hitze der Schweiß auf der Stirn. mehr



Monatstreffen

Jeden 2. Dienstag im Monat um 20 Uhr.

Ort: „Zum Alten Schlachthof" , Urseler Straße 22, 61348 Bad Homburg

Leiterin: Claudia Berg

Bahnhofstraße 27
61267 Neu-Anspach

Dienstags     14 17 Uhr
Donnerstags 15 18 Uhr

Tel:  06081 98 57 800
Fax: 06081 98 57 801
E-Mail:
bund.hochtaunus@bund.net

Suche