Dieses versteckte Paradies haben wir gemeinsam mit der SDW und der Unteren Naturschutzbehörde vor Bebauung gerettet!

Als sehr gute, erfreuliche Nachricht bewerten die Naturschutzverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald die Ankündigung der Frankfurt International School (FIS) ihre Sporthalle nicht im Auwald an der Hohe Mark zu bauen und somit die Quellen und den ursprünglichen Bachverlauf zu erhalten.

„Das ist ein sehr guter Tag für die Menschen in Oberursel und zukünftige Generationen!“ kommentiert Dr. Claudia von Eisenhart Rothe, Kreisvorsitzende des BUND die Entscheidung der FIS-Verantwortlichen. „Ein einmaliges Quellbiotop, wie es kein zweites im gesamten Taunus gibt, wird erhalten bleiben.“

Pressemittelung 21.6.2013 

Pressemittelung 15.5.2013 

Press release 15 May 2013 (English version) 

Gutachten bestätigt die Unvereinbarkeit der Baupläne der FIS mit dem Naturschutzgesetz

Der Bebauungsplan 140a soll die Fläche der FIS an der Hohemark in Oberursel vergrößern.

Bei den überplanten Flächen handelt es sich um hochwertigen Auwald, Sumpfwald, Quellbiotope und Nasswiesen. Die Flächen sind im Naturraum einzigartig.

Pressemittelung 

Stellungnahme

Gutachtens zur Wertigkeit des Naturraums an der Hohemark

Details zum Bebauungsplan



Leiterin: Claudia Berg

Bahnhofstraße 27
61267 Neu-Anspach

Dienstags     14 17 Uhr
Donnerstags 15 18 Uhr

Tel:  06081 98 57 800
Fax: 06081 98 57 801
E-Mail:
bund.hochtaunus@bund.net

BUNDJugend-Gruppen in Kronberg und im Usinger Becken

Im letzten Jahr haben sich zwei neue BUNDjugend-Gruppen im Hochtaunuskreis gegründet.

Die BUNDjugend (Jugend im BUND für Umwelt und Naturschutz e.V.) ist der unabhängige Jugendverband des BUND. In Hessen hat die BUNDjugend zurzeit etwa 6.200 Mitglieder. In der BUNDjugend kann man bis zum Alter von 27 Mitglied sein.

Eine BUNDjugend gibt es in Kronberg. Ansprechpartnerin ist Malin Goslar: malin.goslar@bundjugend.de.

Die zweite Gruppe gibt es im Usinger Becken. Kontakt über Claudia Berg in der Geschäftsstelle Neu-Anspach: bund.hochtaunus@bund.net.

 

 

Suche