Kreisverband Hochtaunus

Aktuell 14.9.2022 Wettbewerb: Mein schöner schöner wilder Garten

Der Wettbewerb 2022 ist abgeschlossen.

Die Siegerehrung fand am Samstag, den 10.10.2022 auf dem Altstadtmarkt in Oberursel statt.

Um 11:30 trafen sich die Teilnehmerinnen und Gäste zur feierlichen Übergabe, bei leichtem gartenfreundlichem Nieselregen am Stand des BUND ein.

Nach Begrüßungsworten der ersten Vorsitzenden, die insbesondere dem Team Anne Calmano, Petra Weihönig und Angelika Bouton für die arbeitsintensive Besichtigung und Bewertung der teilnehmenden Gärten dankte, richtete Frau Bürgermeisterin Runge Wort an die Besucher*innen.

Die erste Vorsitzende, Claudia von Eisenhart Rothe dankte ebenso den "Oberurseler Werkstätten", die die Schilder für die Gärten hergestellt hatten. 

Anschließend würdigte Anne Calmano jeden Garten, der teilgenommen hatte (9 Gärten und 1 Balkon) und hob die Bedeutung dieser Schätze mitten in unserer Stadt für Artenvielfalt, Durchgrünung, Wasserhaushalt und Abkühlung in Zeiten des Klimawandels.

Die Rede von Anne Calmano findet sich bald hier...

Jeder teilnehmende Garten wurde mit einer Plakette geehrt und in Abhängigkeit von der Platzierung bekamen die Gärtner*innen einen Gutschein vom BUND Laden.

Am Rande der Preisverleihung wurden neue Ideen für nächstes Jahr gesammelt.

Der Wettbewerb soll im Jahr 2023 wieder stattfinden! 

Die Erstplatzierten aus dem Jahr 2022 dürfen im Jahr 2023 nicht noch einmal mitmachen.

Anmeldeschluss ist der 31. März 2023 per E-Mail an Oberursel@bund-hochtaunus.de oder per Telefon an 01755670228

..............................................................................................................................

Die Kriterien zur Teilnahme am Wettbewerb finden Sie hier in dieser Datei...

Die Kriterien

Ausgezeichnet werden sollen Gärtnerinnen und Gärtner, die auf ihrem kleinen oder großen Gartenstück eine besondere Vielfalt und Naturnähe herstellen konnten, so dass auch mitten in der Stadt sich Insekten, Vögel und andere Tiere wohl fühlen.

Auch werden kreative Bewässerungsmöglichkeiten berücksichtigt sowie die Sparsamkeit des Wasserbedarfs betrachtet.

Interessant wird es sein, Menschen und Gärten vorstellen zu können, die schon mit „neuen“ Baumarten oder Büschen experimentieren, die sich als hitzeresistenter erweisen.

Berücksichtigt wird auch die Verwendung von Naturmaterialien und die Einsparung von Plastik.

Anmeldeschluss ist der 31. März 2023 per E-Mail an Oberursel@bund-hochtaunus.de oder per Telefon an 01755670228

Für die verbindliche Anmeldung sollten zwei bis fünf Bilder des Gartens eingesendet werden Die Teilnehmer*innen erklären sich mit der Teilnahme bereit, einer kleinen Delegation des BUND Oberursel den Garten zu zeigen und die Besonderheiten des „eigenen schönen wilden Gartens oder Balkons“ zu erklären.

Die Prämierung wird voraussichtlich Ende September oder Anfang Oktober stattfinden.

Es werden folgende Kategorien vergeben:

Gilt für alle: Vielfalt statt Monotonie!

1. Erste Kategorie: Balkone – Insekten- und Vogelfreundlich gestaltet. Hier spielt die Versiegelung keine Rolle

2. Zweite Kategorie: Gärten – Insekten- und Vogelfreundlich gestaltet mit großem Nahrungsangebot und Brutmöglichkeiten, große Artenvielfalt, keine Monokulturen, hat Wasser viel Platz zum Versickern?- Schattenplätze, Lebensqualität

3. Sonderkategorie: Waldähnliche Gärten mitten in der Stadt, große Artenvielfalt, große Wasserspeicherkapazität, heimische Arten, Vielfalt im Jahreslauf, Naturnähe, großer Baum- und Strauchanteil, Rückzugsraum für diverse Tierarten in der Stadt, viele Nahrungs- und Nistmöglichkeiten.

Was gibt es zu gewinnen?

Die ersten drei Plätze jeder Kategorie bekommen eine Plakette des BUND mit Benennung als Siegergarten beim Wettbewerb „Mein schöner schöner wilder Garten“ und einen Gutschein aus dem BUND-Laden im Wert von 200, 100 oder 50€. Weitere Platzierungen erhalten einen Gutschein aus dem BUND-Laden im Wert von je 20 €.

Werden Sie mit uns aktiv!

"Wir sind dazu aufgerufen, die Architekten unserer Zukunft zu sein, statt uns als ihre Opfer zu verstehen" Buckminster Fuller

blühende Ringelblume im Gegenlicht Ringelblume Foto: Nentwig / BUND  (Cordula Nentwig)

 

Hier in Oberursel organisieren wir gemeinsam jede Menge spannende Aktionen, öffentliche Events und haben einen Blick auf die Lokalpolitik.

Aktuell suchen wir ganz speziell Menschen,

  • die Interesse an der Betreuung unserer Webseite haben,
  • die Spaß daran haben, Fotos und Beiträge für Soziale Medien aufzunehmen und zu schreiben,
  • die Geld für Wasseranalysen spenden würden.

Bringen Sie sich und Ihre Ideen ein! Bei uns gibt es für jeden Geschmack und Kenntnisbereich spannende Möglichkeiten, aktiv zu werden!

Wenn Sie Teil eines starken Teams werden und nette Gleichgesinnte kennenlernen möchten, schauen Sie beim nächsten Aktiventreffen vorbei!

Wann das ist, erfahren Sie von Claudia von Eisenhart Rothe unter Telefon 06171-91 600 56

 

1. Vorsitzende

Dr. Claudia von Eisenhart-Rothe


E-Mail schreiben Tel.: 06171 - 91 600 56 Mobil: 0175-5670228

Neu! Verleih der Pestizidausstellung

Ab sofort kann die Pestizidausstellung bei uns ausgeliehen werden.

Bei Interesse Mail an: oberursel@bund-hochtaunus.de

Die Autorinnen Dr. Anita Schwaier und Sybilla Keitel haben uns eine Ausstellung zum Verbleib beim Ortsverband geschenkt!
Herzlichen Dank dafür!