Kreisverband Hochtaunus

BUND-Kindergruppe Usingen/Neu-Anspach

Wir laden Kinder aus dem Usinger Land im Alter von 5 bis 10 Jahren zu Streifzügen in die Natur ein! In der Regel treffen wir uns jeweils am 1. Freitag im Monat von 15.00 bis 16.30 Uhr an der Milchhalle in Neu-Anspach Westerfeld. Aktuelle Termine finden Sie hier auf unserer Homepage und werden in der Presse angekündigt.

BUND-Kinder am 2. Februar 2024 ab 15.00 Uhr

Der Biber ist zurück – Auf Spurensuche in Westerfeld

Im oberen Bereich des Fotos fließt ein kleiner Bach von links nach rechts durchs Bild. Im Vordergrund am Ufer sind drei Baumstümpfe von Bibern gefällter Bäume zu sehen. Die Stämme sind nach rechts und links zur Seite gefallen. Es ist Winter, am Boden liegen die Holzspäne vom Nagen, braune Blätter und hellbraunes heruntergedrücktes Gras und Schilf. Biberspuren in Kransberg. Die von Bibern gefällten Bäume dienen der Flussökologie: Sie wirbeln das Wasser auf und sorgen somit für einen höheren Sauerstoffgehalt. Von den Baumresten ernährt sich der Biber im Winter. Er knabbert Rinden und Zweige von vielen Bäumen und Sträuchern ab.  (BUND)

Die Ferien sind zu Ende. Es geht wieder los. Der Biber ist zurück und auch in Westerfeld sind Spuren von ihm zu sehen.

Finden wir einen Biberdamm oder vielleicht sogar eine Biberburg? Es gibt viel über den Biber zu erfahren und ein kleines Quiz, bei dem es auch etwas zu gewinnen gibt, rundet den Termin ab.

Wie immer treffen uns um 15.00 Uhr an der Milchhalle in Westerfeld.

Wir freuen uns auf Dich!

BUND-Kinder am 1. September 2023 ab 15.00 Uhr

Leben in und am Wasser

Auch dieses Mal wollen wir nochmal ans Wasser gehen und eine andere Stelle an der Usa untersuchen. Bitte tragt Gummistiefel und/oder kurze Hosen.

Wie immer treffen wir uns um 15.00 Uhr an der Milchhalle in Westerfeld. Wir freuen uns auf euch!

BUND-Kinder am 7. Juli 2023 ab 15.00 Uhr

Leben in und am Wasser

Es ist eine flache Stelle an einem Bach zusehen. Der Bach ist beschattet, das Ufer mit Gras und Brennnesseln bewachsen. Die Sonne scheint. Es ist Hochsommer und heiß. Sechs Kinder sitzen bzw. stehen im und am Bach. Alle Kinder tragen Sommerkleidung und stehen mit dem Rücken zum Betrachter. Rechts im Vordergrund stehen zwei Mädchen mit dem Füßen im Wasser. Das größeren Mädchen hat den linken Unterarm in einem blauen Gips. Beide schauen auf zwei weitere Mädchen. Diese sind vor ihnen im Bach in der Mitte des Bildes. Das eine Mädchen trägt einen pinkfarbene Badeanzug uns sitzt im Wasser, das andere Mädchen rechts daneben beugt sich herunter an das Wasser, um etwas zu zeigen. Es trägt eine lilafarbenen Sonnenhut und orangefarben Shorts und T-Shirt. Links vorne im Bild am Ufer sitzen zwei Jungen und beobachten die beiden Mädchen im Bach. Der Junge rechts trägt ein rotes T-Shirt und eine blaue Kappe, er verdeckt etwas den Jungen links vom ihm. Dieser lässt seine Füße in den Bach baumeln.

Bei unserem Juli-Treffen wollen wir ans Wasser gehen und dort das Leben an und im Wasser untersuchen sowie Wasserproben nehmen. Bitte tragt Gummistiefel und/oder kurze Hosen. Es gibt viel zu entdecken. Kommt doch einfach vorbei – wir freuen uns auf Euch!

BUND-Kinder am 2. Juni 2023 ab 15.00 Uhr

Die Welt der Schnecken

Im Vordergrund  der Nahaufnahme sitzt auf den Fingerspitzen einer Hand eine kleine Bänderschnecke auch Schnirkelschnecke genannt.  Das Gehäuse ist bräunliche-beige gestreift, der Körper ist gelblich braun. Auf dem Rücken des Schneckengehäuses ist ein hellgelblicher Wulst zu sehen. Das ist eine verheilte Verletzung. Die Schnecke hat die Fühler ausgefahren und schaut nach unten. Der unscharfe Hintergrund zeigt eine Wiese, links oben sind gelbe Blüten zu sehen. Die Sonne scheint.  (Heike Iris Plath)

Wie immer treffen wir uns vor der Milchhalle in Westerfeld. Ganz langsam machen wir uns mit der Welt der Schnecken vertraut. Welche gibt es? Wie vermehren sie sich? Was fressen Schnecken? Das Schneckenhaus ist kaputt. Wir bauen ein Krankenlager. Wir freuen uns auf Dich!

Auf dem Rücken des Gehäuses der kleinen Schnirkelschnecke könnt ihr gut sehen, dass ein verletztes Schneckengehäuse wieder heilen und zusammenwachsen kann. Nach ungefähr 3 Wochen liebvoller Pflege in einem kleinen Terrarium ist ein heller Wulst über die Verletzung gewachsen. Sieht zwar etwas komisch aus, aber der kleinen Schnecke geht es wieder prima!

BUND-Kinder am 5. Mai 2023 ab 15.00 Uhr

Spinnen und Spinnentiere

Zu sehen ist eine Makroaufnahme. Auf einer weißen Blüte sitzt mitten auf den gelben Staubgefäßen in der Mitte eine kleine schwarze-braune Spinne.  (Heike Iris Plath)

Dieses Mal erforschen wir und beschäftigen uns mit Spinnen und Spinnentiere: Ekel oder Faszination? Wo wohnen sie? Wieviel Augen haben sie? Wie erkunden sie ihre Umwelt? Warum gibt es sie?

Wie immer treffen wir uns vor der Milchhalle in Westerfeld. Wir freuen uns auf Dich!

BUND-Kinder am 3. März 2023 ab 15.00 Uhr

Im Märzen der Bauer die Rösslein anspannt.

Es handelt sich um eine Vorführung historischer Feldarbeit. Links vorne im Bild ist ein Mann (Rückenansicht) zu sehen, der mit Pferden und Handpflug einen Acker pflügt. Man sieht das Pflügen von hinten. Vorne im Bild ist der Pflug, dahinter rechts im Bild laufen zwei große kräftige Pferde. Das linke ist fuchsfarben, das rechte ist ein Schimmel. Zwei bis drei Reihen sind schon gepflügt, der Rest ist mit Gras bewachsen. Im Hintergrund rechts ist eine Aufreihung von Traktoren (Ausstellung) und ein großes flaches Stallgebäude zu erkennen. Blauer Himmel, die Sonne scheint  (Pxabay)

Wir machen einen kleinen Spaziergang an die Felder und gucken, wo der Bauer bereits tätig war. Mit Pferden und Handpflug, wie auf dem Foto links zu sehen, ist die Bäuerin und der Bauer heute nicht mehr unterwegs. Hast Du auch schon einmal beobachtet, wie mit dem Traktor der Acker bearbeitet wird?

Anschließend säen wir selbst Einiges, das später im Garten ausgepflanzt werden soll.

Treffpunkt ist wie immer vor der Milchhalle in Westerfeld. Wir freuen uns auf euch!

BUND-Kinder am 3. Februar 2023 ab 15.00 Uhr

Auf der Suche nach dem Frühling

Im Vordergund sind die männlichen Blütenstände des Haselstrauches zu sehen. Der Busch hat noch keine Blätter, es ist Januar. Im Hintergrund sieht man Äste des Busches und einen Abendhimmel ohne Wolken. Wusstest Du, dass der Haselstrauch sowohl weibliche als auch männliche Blüten hat? Hier auf dem Foto siehst Du die männlichen Blüten – auch Kätzchen genannt.  (Heike Iris Plath)

Nachdem der Januar doch noch mit Schnee und Eis sein winterliches Gesicht gezeigt hat, wollen wir uns am 3. Februar ab 15.00 Uhr aufmachen und schauen, ob wir die ersten Anzeichen des Frühlings finden. Ist er schon irgendwo zu sehen oder zu hören?

Wie immer treffen wir uns vor der Milchhalle in Westerfeld. Wir freuen uns auf Dich!

BUND-Kinder am 6. Januar 2023 ab 15.00 Uhr

Müllsammelaktion und Wildkatzentreffen

Die scheue Wildkatze sieht unseren grau-braun getigerten Hauskatzen sehr ähnlich. (Thomas Stephan / BUND)

Da leider kein Schnee liegt (eigentlich wollten wir  uns aufmachen und im Schnee nach Tierspuren suchen) werden wir dieses Mal Müll sammeln.

Am Ende der Stunde treffen wir dann auf eine Wildkatze und lernen das Leben des wilden Verwandten unserer Hauskatze kennen.

Hast Du schon einmal eine Wildkatze gesehen? Weißt Du, woran man eine Wildkatze erkennen kann und was sie von unseren Hauskatzen unterscheidet?

Neugierig geworden und Lust mehr zu erfahren? Dann mach am Freitag doch einfach mit und komm dazu! Wir freuen uns auf Dich!

BUND-Kinder am 2. Dezember 2022 ab 15.00 Uhr

Wir beobachten heimische Vögel!

Ein Wintergoldhähnchen auf Futtersuche. Wusstest Du, dass das Wintergoldhähnchen zu den Teilziehern gehört? Im Herbst verlassen sie ihr Brutrevier und ziehen soweit in südliche Richtung bis es ihnen warm genug ist.  (Heike Iris Plath)

Wir treffen uns am Freitag, den 2. Dezember um 15.00 Uhr, wie immer vor der Milchhalle in Westerfeld.

Diesmal wollen wir heimische Wildvögel beobachten und herausfinden, welche Vögel im Winter hier bleiben und welche erst im nächsten Frühjahr wieder bei uns sind.

Hast Du ja auch schon einmal Vögel beobachtet? Vielleicht im Vogelhaus in eurem Garten, auf Terrasse oder Balkon?

Wir sind gespannt, welche Vögel du schon kennst und ob wir sie auf unserer kleinen Entdeckungsreise vor die Augen bekommen werden – vielleicht sehen wir sie sogar bei der Futtersuche. Auf unserem Weg wollen wir nämlich auch Vogelfutter für Futtersilos sammeln.

Falls Du auch gerne in der Natur unterwegs bist und Spaß hast mit uns auf Vogelsuche zu gehen, komm doch am Freitag einfach vorbei.

Wir freuen uns auf Dich!

BUND-Kinder am 4. November 2022 ab 15.00 Uhr

Wir gehen in die Pilze!

Im Fordergrund ein Fliegenpilz, schräg dahinter der nächste, dahinter ein kleiner. Aus Bodenhöhe fotografiert. Links vorne und rechts oben sind Aste von jungen Fichten zu sehen, dazwischen Moos und Blauberrbüsche im Sonnenschein  (Heike Iris Plath)

Wir treffen uns am 4. November um 15.00 Uhr vor der Milchhalle in Westerfeld und gehen in die Pilze.

Welche Pilze gibt es? Welche Funktionen haben sie?

Achtung: Wir sammeln keine Pilze zum Essen!

Kontakt

Friederike Schulze


E-Mail schreiben

Interessante Links für Kinder

BUNDiten – Kindergruppe des BUND Wehrheim