Kreisverband Hochtaunus

24.2.2024 10 Uhr Urselbachreinigung gemeinsam mit dem Nabu

Hier geht es zur Einladung....klick

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,

wir laden Sie / Euch herzlich zur Mitgliederversammlung 2024 mit Neuwahlen 

am Donnerstag 14. März 2024   / 20 Uhr /  Ort: Kulturcafé Windrose, Raum Windrose in der Strackgasse 14 in 61440 Oberursel ein.

Tagesordnung

1.       Begrüßung

2.       Bericht des Vorstands und Aussprache

3.       Kassenbericht

4.       Kassenprüfung

5.       Entlastung

6.       Beschluss zu E-Mail-Kontakt

7.       Vorschläge zu Kommunikation und Beziehungspflege mit unseren Mitgliedern

8.       Neuwahlen des Vorstandes und der Kassenprüfer, sowie der Landesdelegierten für die Delegiertenversammlung des BUND Hessen.

9.       Verschiedenes

Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen. Anträge an die Versammlung müssen spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung per Email an Oberursel(at)bund-hochtaunus.de  eingegangen sein.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia von Eisenhart Rothe, Annegret Calmano, Christian Netzel,

Petra Adam-Behr

 

Dezember 2023 Bericht vom Wettbewerb "Mein wilder wilder Garten" , Winterschäden!

Laudatio von Diplom-Geographin Birgit Reinecke

Birgit Reinecke (rechts) mit den Preisträgerinnen des Gartenwettbewerbs 2023 Birgit Reinecke (rechts) mit den Preisträgerinnen der großen Gärten des Gartenwettbewerbs 2023

BUND meldet Schäden: Schneelast setzt Preisträgergärten zu

Laudatio auf die Preisträger-Gärten durch Diplom-Geographin Birgit Reinecke

Die im vergangenen und in diesem Jahr preisgekrönten „wilden wilden Gärten“ erscheinen im Schnee als Traumlandschaften, trotzdem gibt es bei einigen der Gärten große Schäden durch die Schneemassen zu vermelden. Das Ausmaß wird erst im Frühjahr ersichtlich werden.

Im Winter ruhen Gärten meistens. In diesem Jahr ist jedoch vieles anders.

Durch den milden Herbstverlauf waren noch viele Laubbäume und Büsche belaubt. Die Last des nassen Schnees wurde ihnen zum Verhängnis. Die extreme Trockenheit im vergangenen Jahr hat die Bäume zudem geschwächt, so dass die Astbrüche zunehmen.

Der besonders nasse Schnee wird von Meteorologen durch die sehr hohen Wasserkonzentrationen in der Atmosphäre erklärt. Solche Extremwetterereignisse sind Teil des Klimawandels.

Im Oktober fand die Preisverleihung zum BUND-Garten-Wettbewerb „Mein wilder wilder Garten“ als Haupt-Programmpunkt der sehr erfolgreichen Pflanzentauschbörse statt.

Die Laudatio hielt die Expertin und Diplom-Geographin Birgit Reinecke. Die wilden Gärten sind ein wichtiger Teil der Strategie gegen Überhitzung der Städte. Deswegen möchte der BUND die Bürgerinnen und Bürger motivieren, ihre Gärten so naturnah wie möglich zu gestalten. Umso schwerer wiegen nun die Schäden, die nun auch in den Wintermonaten zu befürchten sind.

Die Jury setzte sich aus sachkundigen BUND-Mitgliedern zusammen (Birgit Reinecke, Svenja Goldbeck, Annegret Calmano und die Schülerin und Preisträgerin des letzten Jahres Edith Probst). S. Bild im Anhang

Die Expertin und Geographin Birgit Reinecke schilderte in ihrer Laudatio als Jury-Mitglied den Eindruck, den die teilnehmenden Gärten hinterlassen haben.

Hier geht es zur Laudatio als pdf-Datei zum download:

Alle Preistraegerinnen und die Jury Alle Preistraegerinnen und die Jury
Schneelast führt zu Astbrüchen bei Garten- und Waldpflanzen Schneelast führt zu Astbrüchen bei Garten- und Waldpflanzen

BUND Oberursel / Steinbach lädt zu Gärtnerstammtisch am 10.10. und 3. Pflanzentauschbörse am 14.10. ein

BUND Oberursel / Steinbach lädt zu Gärtnerstammtisch und 3. Pflanzentauschbörse ein

Auszeichnung der schönsten wilden Gärten im Rahmen der Pflanzentauschbörse

 

Im Herbst werden Gärten für die nächste Saison vorbereitet. Stauden werden geteilt, vielleicht auch versetzt oder durch andere ergänzt. Vielleicht wird ein ehemaliger Schottergarten in einen pflegeleichten insektenfreundlichen Staudengarten verwandelt.

Der BUND lädt alle Gärtnerinnen und Gärtner, die sich mit anderen Gleichgesinnten vernetzen möchten, zum ersten Stammtisch für Gärtnerinnen und Gärtner ein.

Treffpunkt ist das Café Windrose am Dienstag, den 10. Oktober um 19:30 Uhr. 

Eine Anmeldung unter oberursel@bund-hochtaunus.de würde die Organisation erleichtern.

 

Am Samstag, den 14.10. findet dann ab 10 Uhr die beliebte Pflanzentauschbörse in der Vorstadt / Ecke Kumeliusstraße  in Oberursel statt. Dort können Stauden getauscht oder einfach kostenlos mitgenommen werden. Auch sonstige Köstlichkeiten aus eigener Gartenproduktion können getauscht werden.

Da die Trockenperioden und Extremwettersituationen den Gärten zusetzen, empfiehlt der BUND den Schwerpunkt auf trockenheitsresistente Pflanzenarten, die viel Futter und Lebensraum für Insekten bieten, zu legen.

Im Rahmen der Pflanzentauschbörse werden um 11 Uhr die Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen Gartenwettbewerbs ausgezeichnet.

Infos unter

https://www.bund-hochtaunus.de/oberursel

Einladung zum Gärtnerinnen - und Gärtnerstammtisch in Oberursel am 10.10.2023 ab 19:30 Uhr im Café Windrose

17.9.23 Insektenkonzert gemeinsam mit der Musikschule Oberursel

Spaziergang mit anschaulichen Infos zur Bedeutung von Insekten (BUND Oberursel)

Einladung an Groß und Klein!

 

Das Insektenkonzert der Musikschule Oberursel findet am Sonntag, den 17.9.23 um 15 Uhr an der Musikschule Oberursel am Hollerberg 10 statt. Auf dem Dach des alten Parkhauses findet der erste Teil des Konzerts statt.

Plakat: 

 

Dann wandern wir zum Deschauer-Park. Dort findet eine kurze Einführung in die Welt der Insekten statt.

Letzte Station wird der Rushmore-Park sein.

Dort gibt es wieder Anschauliches zu Insekten und um 16 Uhr die "Sechsfüßlermusik".

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher.

Wir bemühen uns um die nachhaltige und naturnahe Gestaltung des Parkhausdachs.

 

Bericht: Pflanzentauschbörse großer Erfolg

Große Resonanz, viele Pflanzen wurden kostenlos getauscht

Pflanzentauschbörse des BUND Oberursel / Steinbach - es wechselt viele selbstgezogene Stauden den Besitzer

Bei strahlendem Sonnenschein ging es am Pavillon des BUND OV Oberursel / Steinbach wie in einem Bienenstock zu. Es kamen mit  selbst gezogenen Pflanzen beladene Pflanzenspender, wartende Suchende fanden meistens eine schöne Staude zum Mitnehmen.

Es entstanden viele Gespräche in denen über trockenheitsresistente Pflanzen gefachsimpelt wurde, Interesse am Garetenwettbewerb geweckt wurde und Gartentipps ausgetauscht wurden.

Der BUND hatte in einer Kooperation mit der Oberurseler "Buchhandlung Libra" angeregt, einen Büchertisch zum Thema Garten im Klimawandel, trockenheitsresistente Gärten, naturnahes Gärtner oder Insekten "anpflanzen" anzubieten.   

Die Kinder bastelten unter den Anleitung von Annegret Calmano: Sie gestalteten Vasen aus Glasflaschen und Tierbildern. Dieses Upcycling kam bei Familien mit Kindern gut an.

Die Besucher*innen und der BUND Vorstand waren sich einig: Die Pflanzentauschbörse wird jetzt regelmäßig stattfinden. Der Austausch und die Vernetzung sind sehr wichtig, so Annegret Calmano, stellvertretende vorsitzende.

 

Bilder der Pflanzentauschbörse

Familienaktion Upcycling : Vasen aus Flaschen und Tierbildern
Material des BUND fand regen Absatz

Oberursel: Gartenwettbewerb des BUND 2023 beginnt!

Ab sofort sind die Anmeldungen möglich!

Einladung zur Teilnahme am Gartenwettbewerb

Der BUND Oberursel / Steinbach ruft erneut den Gartenwettbewerb aus.

Bewerben können sich Gärtner*innen in den Kategorien:

  1. Balkone
  2. Kleine Gärten bis 100m2
  3. Mittelgroße Gärten 1000m2
  4. Große Gärten >1000m2
  5. Umgewandelte Schottergärten

Gerne können Sie Kontakt bei der Mitgliederversammlung am 22.3. im Kulturcafé Windrose aufnehmen oder eine E-mail an:

oberursel@bund-hochtaunus.de

Wir freuen uns über jede Anmeldung!

 

 

 

Programm 2023

 

Save the date!

  • Mitgliederversammlung: Mittwoch, 22.3.2023, 20:00 , https://www.kulturcafe-windrose.de/  Strackgasse 6  61440 Oberursel (Taunus
  • 2. Pflanzentauschbörse:  Samstag, 22.4.2023 Kumeliusstraße Kreuzung Vorstadt
  • Brunnenfest: Mini-Traumgärtchen für Kinder Samstag, 3.6.2023
  • Gartenwettbewerb Beginn und Anmeldung ab 22.3.2023
  • Teilnahme am Wassertag im Hessenpark
  • 3. Pflanzentauschbörse

 

 

Werden Sie mit uns aktiv!

"Wir sind dazu aufgerufen, die Architekten unserer Zukunft zu sein, statt uns als ihre Opfer zu verstehen" Buckminster Fuller

blühende Ringelblume im Gegenlicht Ringelblume Foto: Nentwig / BUND  (Cordula Nentwig)

 

Hier in Oberursel organisieren wir gemeinsam jede Menge spannende Aktionen, öffentliche Events und haben einen Blick auf die Lokalpolitik.

Aktuell suchen wir ganz speziell Menschen,

  • die Interesse an der Betreuung unserer Webseite haben,
  • die Spaß daran haben, Fotos und Beiträge für Soziale Medien aufzunehmen und zu schreiben,
  • die Geld für Wasseranalysen spenden würden.

Bringen Sie sich und Ihre Ideen ein! Bei uns gibt es für jeden Geschmack und Kenntnisbereich spannende Möglichkeiten, aktiv zu werden!

Wenn Sie Teil eines starken Teams werden und nette Gleichgesinnte kennenlernen möchten, schauen Sie beim nächsten Aktiventreffen vorbei!

Wann das ist, erfahren Sie von Claudia von Eisenhart Rothe unter Telefon 06171-91 600 56

 

Bericht von 2022: Mein schöner schöner wilder Garten

Der Wettbewerb 2022 ist abgeschlossen.

Die Siegerehrung fand am Samstag, den 10.10.2022 auf dem Altstadtmarkt in Oberursel statt.

Um 11:30 trafen sich die Teilnehmerinnen und Gäste zur feierlichen Übergabe, bei leichtem gartenfreundlichem Nieselregen am Stand des BUND ein.

Nach Begrüßungsworten der ersten Vorsitzenden, die insbesondere dem Team Anne Calmano, Petra Weihönig und Angelika Bouton für die arbeitsintensive Besichtigung und Bewertung der teilnehmenden Gärten dankte, richtete Frau Bürgermeisterin Runge Wort an die Besucher*innen.

Die erste Vorsitzende, Claudia von Eisenhart Rothe dankte ebenso den "Oberurseler Werkstätten", die die Schilder für die Gärten hergestellt hatten. 

Anschließend würdigte Anne Calmano jeden Garten, der teilgenommen hatte (9 Gärten und 1 Balkon) und hob die Bedeutung dieser Schätze mitten in unserer Stadt für Artenvielfalt, Durchgrünung, Wasserhaushalt und Abkühlung in Zeiten des Klimawandels.

Die Rede von Anne Calmano findet sich bald hier...

Jeder teilnehmende Garten wurde mit einer Plakette geehrt und in Abhängigkeit von der Platzierung bekamen die Gärtner*innen einen Gutschein vom BUND Laden.

Am Rande der Preisverleihung wurden neue Ideen für nächstes Jahr gesammelt.

Der Wettbewerb findet  Jahr 2023 wieder statt! 

Die Erstplatzierten aus dem Jahr 2022 dürfen im Jahr 2023 nicht noch einmal mitmachen.

 

..............................................................................................................................

 

1. Vorsitzende

Dr. Claudia von Eisenhart-Rothe


E-Mail schreiben Tel.: 06171 - 91 600 56 Mobil: 0175-5670228

Neu! Verleih der Pestizidausstellung

Ab sofort kann die Pestizidausstellung bei uns ausgeliehen werden.

Bei Interesse Mail an: oberursel@bund-hochtaunus.de

Die Autorinnen Dr. Anita Schwaier und Sybilla Keitel haben uns eine Ausstellung zum Verbleib beim Ortsverband geschenkt!
Herzlichen Dank dafür!