Kreisverband Hochtaunus

Urselbach-Oase statt Asphaltplatz "Hinter der Stadthalle"

Spontanaktion Samstag 25. und Sonntag 26. September 2021

Umweltinteressierte Bürgerinnen und einige Stadtverordnete ziehen bei Spontanaktion gemeinsam an einem Strang

Oase am Urselbach soll für das Herbsttreiben-Wochenende am 25. und 26.9. entstehen

Als Ergebnis einer inspirierenden Veranstaltung der Stadt Oberursel gemeinsam mit der LOK (lokale Oberurseler Klimainitiative) vor einigen Wochen zum Thema Wasser in Oberursel, beschlossen einige der Anwesenden eine spontane Aktion durchzuführen, um dem Aufruf von Otto Bammel, einem der Hauptredner der Veranstaltung, zu folgen:

Er motivierte die Anwesenden zu einem Perspektivwechsel: Plätze könnten auch mit anderen Augen gesehen werden, daraus könnten sich ganz neue Dinge entwickeln.

Versiegelte Flächen könnten auch entsiegelt werden, der Bach könnte auch innerstädtisch mehr Raum bekommen, die Aufenthaltsqualität für die Menschen könnte enorm gesteigert werden. Gerade mitten in der Klimakatastrophe müsse schnell und entschieden gehandelt werden.

Kurzentschlossen planten einige Teilnehmer*innen eine Spontanaktion während des Herbsttreibens.

Der Platz "Hinter der Stadthalle" kümmert seit Jahrzehnten vor sich hin.

Der Bach ist dort einbetoniert, Autos parken auf dem Platz.

Die Initiator*innen laden deswegen alle Interessierten, auch Familien mit Kindern dazu ein, den für das Herbsttreiben als kurzlebige Oase gestaltete Platz "hinter der Stadthalle" zu besuchen. Die "Oase am Urselbach" freut sich über den Besuch von Kindern und Erwachsenen. 

Alle Besucher*innen sind eingeladen ihre Wünsche für die Umgestaltung des Platzes mitzuteilen (in Bild- oder Schriftform). Für die Kinder sind eine große Straßenkreide-malaktion, sowie Experimente zum Thema "Wasser in der Stadt" geplant.

Das Organisationsteam freut sich über weitere helfende Hände und über zahlreiche Besucher zum Herbsttreiben.

Hier finden sich Details zum Konzept einer SCHWAMMSTADT.

 

Endzustand nach zweitägigem Aufbau - aus einem hässlichen Parkplatz wurde die Oase am Urselbach Bild: Paul Needham
Diskussionen an den neuen Überschwemmungskarten. Bild: S Herz

Samstag 11. Dezember 2021 11 Uhr

Jahresmitgliederversammlung

Wir laden alle unsere Mitglieder und Freunde zur Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Oberursel/Steinbach ein.

Am Samstag, den 11.12.2021 um 11 Uhr , der genaue Ort der Versammlung wird hier bald veröffentlicht.

Tagesordnung:

1. Festestellung der ordnungsgemäßen Einladung

2. Bericht des Vorstands über die Jahre 2019 und 2020

3. Bericht des Schatzmeisters

4. Bericht des Schatzmeisters

5. Entlastung des Vorstands

6. Vorstandswahlen

7. WAhl neuer Kassenprüfer*innen

8. Wahlen von Landesdelegierten.

9. Verschiedenes und Anfragen 

Anträge an die Versammlung sind bitte eine Woche vor der Versammlung an die Vorsitzende zu richten.

Die Versammlung findet unter den tagesaktuellen Corona-Bedingungen statt.

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen, auch Gäste sind herzlich willkommen.

Stimmberechtigt sind nur Mitglieder.

Ansprechpartnerin: Dr. Claudia von Eisenhart Rothe

E-Mail: claudia.eisenhart(at)bund.net  

 

 

Wir unterstützen Demonstrationen von Fridays for future HTK

Bild von der Kerzeninstallation anlässlich der Demo in Bad Homburg Drohnenbild: Claudia von Eisenhart Rothe

Plakatdemo - Kooperation mit FFF HTK

Plakatdemo im Sommer 2021 Kooperation mit FFF HTK Drohnenfoto Claudia von Eisenhart Rothe

Plakatdemo zu Pandemiezeiten